Was für ein Spiel! A2 gewinnt 9-4 in Delbrück

Visits: 167

Der Schlusspunkt unter eine turbulente Partie: Eric Jostameling mit einem herrlichen Freistoß und Nils Brockmann krönt seine starke Leistung mit dem 9-4. Herzlichen Glückwunsch an die A2.

Wie kann man seinen Samstagnachmittag/ Abend besser verbringen als mit einem A2-Spiel? Da fällt mir heute nicht viel ein. Eine unterhaltsamere Fußball-Veranstaltung als das A-Junioren-Spiel Delbrücker SC II gegen die JSG Hövelriege/ Hövelhof II auf dem Kunstrasen am Delbrücker Laumeskamp kann man sich kaum vorstellen. Beide Teams zeigten eine tolle Leistung!

9-4 für die JSG Hövelriege/ Hövelhof lautete der Endstand. Aber ständig lagen die Delbrücker vorne. 0-2, 1-3 und 3-4 waren die Spielstände aus Sicht der JSG Hövelriege/ Hövelhof. Zum Glück hat unsere A2 ein großes Herz und gibt niemals auf. Thierno Diallo verkürzte in der 28. Minute auf 1-2 nach einer schönen Einzelaktion, Jakob Bretschneider köpfte eine starke Ecke des überragenden Kapitäns Malte Schneider zum 2-3 ein. So ging es auch in die Halbzeitpause. Der heute sehr spielfreudige Brooklyn Mimbo konnte in der 52. Minute nach einem tollen Solo ausgleichen, aber erneut ging der SC Delbrück in Führung. Irgendwann dachten wir bei dem wiederholten Rückstand: Okay, es klappt heute vielleicht doch nicht. Es sollte aber klappen und zwar furios!!! Malte Schneider mit einem feinen Schuss an den Innenpfosten und von dort ins Tor nach Vorlage von Brooklyn glich erneut aus (73.).Der pfeilschnelle Thierno Diallo brachte uns mit dem 4-5 aus heimischer Sicht in der 76. Minute erstmals in Führung. Der eingewechselte Kevin Gamm erhöhte in der 79. Minute zum 4-6, als er eine schöne Vorlage sicher verwandelte. Malte hob den Ball aus ca. 25 Metern über den Torwart hinweg gekonnt ins rechte obere Tornetz (80. Minute). Kevin schnürte seinen Doppelpack, als er dem Delbrücker Hüter den Ball abluchste und aus kurzer Distanz im Gehäuse unterbrachte (84.). Schließlich kam der finale Treffer von Nils Brockmann nach tollem Freistoß von Eric (siehe Video oben). Es gäbe noch viel mehr von diesem Spiel zu berichten… zum Beispiel, dass unser Hüter Florian Renneke einen Elfmeter bravourös hielt und dass die bislang noch nicht erwähnten Max Wichmann-Glaser, Leon Jakobkersting, Giovanni Mancini, Fabian Nordhoff eine tolle Leistung zeigten und damit für beste Unterhaltung am Samstagnachmittag in Delbrück sorgten. Vielen Dank und herzlichen Glückwunsch!!!