Senne Cup 2024 – Neujahrsturnier

Visits: 301

Mehr als 90 Tore zum Jahresanfang beim Neujahrsturnier des SJC

Das Neujahrsturnier des SJC Hövelriege war einmal mehr ein voller Erfolg. In einer sehr gut gefüllten Krollbachhalle spielten alle Teams des Vereins um den inzwischen sicherlich schon hundertfach verliehenen Leihpokal und die begehrten Verköstigungskörbe. Der Turnierplan hatte zwei Gruppen vorgesehen, in denen teilweise gemischte Teams um den Finaleinzug spielten. Ein Entscheidungsspiel hatten alle Teams sicher, denn von Platz 1 bis 8 wurden alle Plätze ausgespielt. Eingerahmt von diesem Turnier fand ein lebendiges Einlagespiel der Minis und F-Junioren statt, in dem Spaß gegen Spaß antrat und beide Teams gewinnen konnten. Zwischen den Spielen wurden in angenehmster Atmosphäre die Medaillen für die nächsten Turniere verziert:

Jedes Team des Turniers konnte mehrere teilweise wunderschön herausgespielte Tore erzielen. In der Gruppe A erreichten die Trainer*innen und Betreuer*innen ein Torverhältnis von 5-8 und wurden wegen eines Punktes weniger Gruppenvierter hinter den C-Junioren (2 Punkte, 5-9 Tore). Die C-Junioren spielten ein wunderbares Turnier und erhielten zahlreichen Szenenapplaus, wenn den kleinsten gegen die größeren ein Treffer gelang. Zweiter in dieser Gruppe wurde das Team mit lautesten Fanblock, gemischt aus Spielern der ersten Senioren und der C-Juniorinnen. Sie kamen am Ende auf 4 Punkte und ein Torverhältnis von 7-10. Souveräner Gruppenerster war das Team mit der größten Erfahrung: die Ü32 konnte alle drei Gruppenspiele bei einem Torverhältnis von 10-2 gewinnen und sich damit für das Finale 2024 qualifizieren.

In der sehr starken Gruppe B spielten die B-Junioren richtig gut und zeigten ihr großes Können. Am Ende reichte das bei fünf geschossenen Toren und einem Unentschieden zu Platz 4. Das zweite Herren-Team kam auf einen Sieg und ein Torverhältnis von 6-8, was für viele torreiche Spiele stand. Ins Spiel um Platz 3 kam das gemischte Team von Frauen und Herren, das vier Punkte und 7-10 Tore erreichte. Auch in dieser Gruppe konnte der Gruppenerste alle Spiele gewinnen: Die A-Jugend erreichte 9 Punkte bei einem krassen Torverhältnis von 15-5. Das Team bereitete sich zwischen den Spielen akribisch auf die anstehenden Aufgaben vor, wie unten verbildlicht wird:

Die Endrunde verlief torreich und spannend: Im Spiel um Platz 7 gewannen die Trainer*innen gegen die B-Jugend mit 5-4. Herrliche Spielzüge auf beiden Seiten prägten dieses Aufeinandertreffen. Das Spiel um Platz 5 entschied das Team der 2. Herren mit 4-3 gegen die C-Jugend für sich. Erneut brandete großer Jubel auf, wenn die C-Junioren trickreich ihre größeren Gegenspieler umspielten. Ins Neunmeterschießen musste das Spiel um Platz 3, denn zwischen den gemischten Teams aus Herren, Damen und C-Juniorinnen stand es nach 12 Minuten 3-3. Wer dann am Ende mit 7-5 gewonnen hat, ist nicht so wichtig, wichtiger war die Freude beim Kicken, die man beiden Teams unten auf dem Foto deutlich ansehen kann:

Im Finale trat der Vorjahressieger der A-Jugend gegen die Ü32 an und es entwickelte sich ein Spiel auf hohem Niveau. Das beweist auch die ständig wechselnde Führung auf dem Hallenparkett: Die A-Jugend lag zunächst zweimal hinten, führte anschließend durch die Tore von Maxi (2) und Malte lange Zeit mit 3-2. Am Ende konnten sich die Ü32 um Kapitän Manni Budesheim dank der Treffer von Björn (2), Mirko (als Torhüter) und Athde zum Sieger des Neujahrsturniers 2024 krönen. Herzlichen Glückwunsch an beide Teams für einen gelungenen Auftritt und vielen Dank an alle, die dieses Turnier ermöglicht haben:-)

Die Finalteams: die A-Junioren in schwarz und die Ü32 in grün.
Das erste Sieger-Team beim Senne-Cup 2024: die Ü32 mit Leihpokal und Verköstigung-Korb. Herzlichen Glückwunsch!