A-Jugend gewinnt das Neujahrsturnier

Visits: 58

Die Sennecupwoche ist eröffnet! Das vereinsinterne Neujahrsturnier war heute wie gewohnt der Startschuss für ein Hallensportfest für Groß und Klein. Sechs Teams von den C-Junioren bis zu den Oldies waren angetreten, um den großen Cup zu gewinnen. Im Modus „Jeder gegen jeden“ konnten alle Spielerinnen und Spieler genügend Spielzeit verbuchen und den mutmaßlich deutschlandweit ersten Turniersieger des Jahres 2023 ausspielen. Einlagespiele der Minis, F-, E-,D-Junioren und C-Juniorinnen boten beste Unterhaltung für alle Zuschauerinnen und Zuschauer.

Alle Teams schafften es, die ersten Treffer auf dem Hallenboden zu erzielen und damit erfolgreich für ihre eigenen Turniere in dieser Woche zu üben. Die C-Junioren erreichten bei einem Torverhältnis von 2-12 den sechsten Platz, die B-Junioren mit 5 Punkten und 8-7 Toren den fünften. Sehr schön, dass beide Teams so zahlreich vertreten waren und dass die Trainer Björn, Uwe und Niklas mitspielten und ihr Können zeigten. Die Seniorenspieler*innen wurden in drei gemischte Teams verteilt: Team 3 um Mannschaftskapitän Arian erreichte den vierten Platz mit 6 Punkten und 7-10 Toren, Team 2 um Nikolai schaffte den Sprung aufs Treppchen: 7 Punkte und 8-9 Tore bedeuteten Rang 3 im Endklassement.

Der Spielplan hatte es so gewollt, dass im letzten Spiel ein echtes Finale wartete: das gemischte Team 1 um Kapitän Mirko hatte aus vier Spielen vier Siege erzielt, die A Junioren bis dahin 3 Siege und ein Unentschieden. In einem spannenden Spiel konnte die A Jugend einen 0-1 Rückstand (Mirko) durch Tore von Abubakar und Malte (2) drehen und damit das Neujahrsturnier gewinnen. Herzlichen Glückwunsch an Eric, Abubakar, Simon, Mamadou, Malte, Als (von links) und Arthur (liegend).


Während des Neujahrsturniers wurden auch schon die Medaillen für die anstehenden Turniere der Minis, F- und E-Jugend verziert: