Der 30.Senne-Cup des SJC Hövelriege steht an

Aufrufe: 86

Der erste Turniersieger des Senne-Cups 2023: Die A-Jugend der JSG Hövelriege/ Hövelhof

Passend zum 50jährigen Vereinsjubiläum, das der SJC im November des vergangenen Jahres feierte, steht Anfang des Jahres 2024 der 30.Senne-Cup in der Hövelhofer Krollbachhalle an. Der Verein begrüßt Teams von den Minis bis zu den Alt-Herren in einer prall gefüllten Woche des Hallensports. Man darf gespannt sein, wer der erste Turniersieger des Jahres 2024 sein wird, denn deutschlandweit wird wohl nur in Hövelhof am ersten Tag des neuen Jahres ein vereinsinternes Wettstreiten ausgetragen. Im letzten Jahr konnte dort die A-Jugend der JSG Hövelriege/ Hövelhof den Leihpokal davontragen. Anschließend gibt es an den ersten Werktagen 2024 jeweils ab 14 Uhr bei zwei verschiedenen Turnieren allerfeinste Hallen-Futsal-Kunst zu bestaunen. Wie im Namen des SJC schon seit Gründung vorgesehen, haben hier die Jugendlichen Vorrang vor den Senioren. Beginnen werden am Mittwoch, dem 3.1., die F-Junior*innen und die A2-Jugend. Am Wochenende warten dann die großen Höhepunkte des Senne-Cups auf zahlreiche Zuschauer*innen: Am Samstag spielen Minis und D-Junior*innen vor dem Senne-Cup der Frauen und am Sonntag dann die Senioren mit dem Reserve-Turnier und dem großen Senne-Cup zum Abschluss. Den 29. Senne-Cup im vergangenen Jahr gewannen bei den Frauen der TuS Sennelager und bei den Herren der Hövelhofer SV. Beide Teams wollen den Titel beim Jubiläums-Cup nur allzu gerne verteidigen. Die Konkurrenz ist allerdings hochmotiviert und freut sich mit dem Vorbereitungsteam des SJC und der stellvertretenden Bürgermeisterin Angelika Michelis auf einen spannenden Sennecup 2024. 

Alle Infos zum Sennecup 2024 mit Berichten und Fotos zu den verschiedenen Turnieren findet man unter: http://sjc-hövelriege.de/beitraege/