Erste Herbstmeisterschaft unter Dach und Fach

Visits: 130

Rückblick auf das Wochenende der Seniorenabteilung: Das Team SJC-Herren I wird Herbstmeister!!! Bei den Frauen ist das noch möglich – wir sind immer noch Tabellenführer*in! Nur das zweite Herren Team bleibt ohne Punkte an diesem Sonntag

Der inoffizielle Herbstmeistertitel für das erste Herren-Team des SJC Hövelriege

Der letzte Oktobersonntag sollte unseren beiden Spitzenteams noch einmal sechs Punkte schenken. Das erste Herren-Team erreicht damit auch den inoffiziellen Titel des Herbstmeisters! Herzlichen Glückwunsch an das Trainerteam um Atdhe Ramadan, Axel Brummelte und Ralf Burmester. Eine rundum gelungene Sache war die Hinrunde bis dato und die vier Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten Tura Elsen können am nächsten Sonntag nicht mehr eingeholt werden. Man soll den Tag natürlich nicht vor dem Abend loben, aber ein großes Lob geht an das gesamte Team. Wenn Ihr so weiter macht, könnte es ja auch noch einen offiziellen Titel am Saisonende geben:-) Jetzt kann man sich aber erstmal über 34 Punkte aus 12 Spielen und Torverhältnis von 53-7 freuen. Am letzten Spieltag der Hinrunde (nächsten Sonntag, 5.11.) gibt es dann zum Abschluss noch ein Derby mit dem FC Stukenbrock.

Das Spiel gegen Kastrioti Stukenbrock heute war in jedem Fall sehr eng. Lange stand es 1-2 und der Ausgleich wäre möglich gewesen, letztendlich setzten wir uns aber verdient mit 6-2 durch. Die Tore nach der Zeitumstellung erzielten Esat Selimi (mit seinem 18. Saisontreffer – sehr sehr gut!), sein Bruder Durim, der eine bärenstarke Hinrunde spielt, Justus Linnemann mit einem Doppelpack und damit seinen Treffern 11 und 12 (Super!), Marek Kronshage, der sich mit seinem Treffer nach Vorlage von Arthur endlich belohnen konnte (der gesamte Verein freut sich über Deinen Treffer!!!) und zum Abschluss Leon “Eisi” Eisenblätter, der schon beim Fußballtennis-Training am Freitag vollauf überzeugen konnte. Herzlichen Glückwunsch an euch alle!!!

Leider konnte das zweite Herren-Team seine kleine Siegesserie nicht fortsetzen. Nach den Erfolgen gegen den FC Hövelriege und GW Anreppen unterlag das Team von Felix Linnemann heute sehr knapp mit 1-2. Der Treffer von Nikolai Brummelte aus der 23. Minute reichte leider nicht für einen Punktgewinn. Die zweite belegt momentan den 10. Tabellenplatz und damit den ersten Abstiegsrang. Nächste Woche geht es weiter mit dem Spiel beim BV Bad Lippspringe 3. Wir wünschen schon mal viel Erfolg für das letzte Spiel der Hinrunde.

Unser Frauen-Team verteidigt den Spitzenplatz mit einem 3-0 Sieg bei der Spielvereinigung Oelde. Sehr schön, dass die 0 hinten steht und vorne regelmäßig getroffen wird. Regelmäßig treffen – das passt hervorragend zu Jasmin Yumusak, die in der 23. Spielminute mit ihrem 9.Saisontreffer das 0-1 für uns erzielte. Hervorragend! In der 35. Minute erhöhte Christine Linnemann auf 0-2, die damit wesentlichen Anteil an sechs Wochenend-Punkten für die Frauen und für die C-Juniorinnen hatte (zweimal auswärts gewonnen, ein super Wochenende, Christine!). Das 0-3 erzielte Katalina Jürgens in der 49. Minute. Auch sie hat in der Hinrunde bislang regelmäßig getroffen: Ebenfalls 9 Treffer für “Katta”, sehr sehr schön:-) Herzlichen Glückwunsch zu diesem Auswärtserfolg und zur Tabellenführung an das Team von Erol Bayram. Am nächsten Sonntag kommt Kleinenberg zu uns und dann geht es zum Abschluss der Hinrunde nach Warendorf, wo der derzeitige Tabellenzweite auf uns wartet. Vielleicht ja ein Endspiel um den Herbstmeistertitel in der Bezirksliga:-)

Und noch ein*e Tabellenführer*in 🙂